Radon-Doktor Radon-Fachperson und Sachverständiger für Radon-Belastungen in
Tübingen Reutlingen Ulm Metzingen Bad Urach Herrenberg Rottenburg Horb Nagold Balingen Rottweil Albstadt Sulz Oberndorf Villingen-Schwenningen Pforzheim Esslingen Böblingen Sindelfingen Stuttgart

Radon-Doktor Eberhard Schenk

Radon-Fachperson und Bausachverständiger

Seite drucken 
Anfrage + Auftrag: Radon-Doktor  07473 / 95 12 973
 Beratung: Radon-Hotline  09001 / 27 03 45 *

* 1,99 €/min aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen
Keller-Doktor Keller-Doktor
Online-Shop Online-Shop
Taupunkt-MultiSteuerung Taupunkt-MultiSteuerung
Taupunkt-Lüftungssteuerung Taupunkt-Lüftungssteuerung
Kellerlüftung Kellerlüftung
Kellerlüftung Beratung Kellerlüftung Beratung
Trockenraumlüftung Trockenraumlüftung
Weinkellerlüftung Weinkellerlüftung
Wohnraumlüftung Wohnraumlüftung
Ventilatoren Ventilatoren
Schimmelberatung Schimmelberatung
Schimmel-Hotline Schimmel-Hotline
Radon-Doktor Radon-Doktor
Radon-Doktor A Radon-Doktor A
Radon-Doktor CH Radon-Doktor CH
Radon-Risiko Radon-Risiko
Radon-Schutz Radon-Schutz
Radon-Messung Radon-Messung
Radon-Lüftung Radon-Lüftung
Radon-Keller Radon-Keller
Radon-Fachperson Radon-Fachperson
Radon Video Radon Video
News News
Aktuell Aktuell
Zertifikate Zertifikate
Referenzen Referenzen
Firma Firma
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap
* 1,99 €/min
aus dem Festnetz der
Deutschen Telekom,
Mobilfunkpreise können abweichen

EU-zertifizierter Schimmelpilz-Gutachter Schenk nach DIN EN ISO/TEC 17024 für Feuchteschäden und Schimmelpilzschäden an Gebäuden

Radon-Gefahr in Kellerräumen beseitigen

Radon im Keller

Radon den Weg in den Keller versperren

In der Regel liegen die Eintrittswege des Radons im Keller. Da Radon schwerer als Luft ist, breitet es sich in erster Linie in Bodennähe aus. Um den Keller wirkungsvoll vor Radoneintritt zu schützen, müssen die Eintrittswege des Radons ins Gebäude abgedichtet werden. Dazu gehören insbesondere die

  • Hauptwasserleitung, Abwasserleitung, Gasleitungen,
  • Stromleitungen, Telefonleitungen,
  • Kellerfenster, Lichtschächte
  • Bodengully in der Waschküche​

Radon den Weg in die oberen Stockwerke versperren

Zu einer Radon-Sanierung gehört auch, dass Kellerzugangstüren und Leitungsschächte zum Erdreich und in das Erdgeschoss überprüft und ggf. abgedichtet werden.

In einem Altbau wird dies in aller Regel im Sanierungsbereich nur mit sehr hohem Aufwand möglich sein, um den gesamten Radon-Eintritt zu verhindern

Grundsätzlich ist es notwendig, dass der Luftraum vom Keller zum Erdgeschoss möglichst luftdicht abtrennen muß. Optimal ist, wenn man alternativ nur noch einen Außenzugang zum Keller nutzen kann und den Kellerzugang vom EG/UG abzudichten und stillzulegen. Sollte dies nicht möglich sein ist auf jeden Fall eine luftdichte Kellerabgangstür herzustellen oder eine luftdichte Verkleidung des Treppenhauses vom UG zum EG herzustellen.

Diese vorgenannten Maßnahmen sind in jedem Fall als Begleitmaßnahme zu einer sinnvollen Radon-Lüftung außer für den Keller, ggf. zusätzlich für das EG notwendig.

Radon-Schutz für intensiv genutzte Räume im Kellerbereich

Befinden sich Wohnräume, Schlafräume, Büroräume oder intensiv genutzte Hobbyräume im Keller, sind weitere Maßnahmen notwendig.

Dann sind Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung notwendig, zusätzliche Sensoren und ggf. separate Lüftungsführung der dauergenutzten Wohn- und Schlafräume.

Weitere Möglichkeiten zur Radon-Sanierung des Kellers, welche jedoch sämtlich wesentlich aufwendiger, komplizierter und um ein Vielfaches teurer sind:

  • Nachbetonieren des Naturboden-Kellers:
    Meist nicht ausreichend, da mit der Zeit ist mit neuen Rissen und undichten Stellen (Fußboden/Wand) zu rechnen ist.

  • Absaugen von radonhaltiger Luft unter der Bodenplatte:
    Aufwändig und damit teuer. Außerdem ist es meist schwierig, die ganze Fläche zu erreichen.

  • Radon-Brunnen:
    Hier wird um das Gebäude eine Drainage-Leitung im Kiesbett gelegt, und an zentraler Stelle abgesaugt.

Alle Maßnahmen sollten im Hinblick auf den Erfolg bzw. auf die Wirksamkeit regelmäßig geprüft werden.

© Eberhard Schenk Keller-Doktor 72116 Mössingen (bei Tübingen)
In Tübingen Reutlingen Ulm Metzingen Bad Urach Herrenberg Rottenburg Horb Nagold Balingen Rottweil Albstadt Sulz Oberndorf Villingen-Schwenningen Pforzheim Esslingen Böblingen Sindelfingen Stuttgart
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*